Das Wetter für Sachsen Anhalt und die Wettervorhersagen

Im Tiefland Windböen, auf dem Brocken schwere Sturmböen, teilweise orkanartige Böen, nachts aufkommende Schauer, vereinzelt Gewitter.Heute Abend verdichtet sich von Westen her die Bewölkung. Es bleibt aber noch trocken. Der Süd- bis Südwestwind weht mäßig. Zwischen Mansfelder Land und Burgenland muss mit einzelnen Windböen bis 60 km/h (Bft 7) gerechnet werden. Auf dem Brocken treten schwere Sturmböen bis 100 km/h (Bft 10) auf. Die Temperatur liegt zwischen 10 und 13, im Harz zwischen 4 und 10 Grad.

In der Nacht zum Dienstag breitet sich ein Regengebiet von West nach Ost aus. Die Niederschläge sind teils schauerartig verstärk. Auch einzelne Gewitter können eingelagert sein. Im Verlauf der zweiten Nachthälfte sinkt die Schneefallgrenze auf 700 m, sodass im Oberharz einige Zentimeter Neuschnee fallen. Die Wolkendecke ist dabei geschlossen. Der Wind weht weiterhin mäßig und böig aus Südwest bis West. Auf dem Brocken werden orkanartige Böen bis 115 km/h (Bft 11) erreicht. In Schauer- und Gewitternähe sind auch im Tiefland einzelne stürmische Böen bis 75 km/h (Bft 8) möglich. Die Temperatur geht auf 7 bis 5, im Harz auf 5 bis 2 Grad zurück.

Am Dienstag ziehen die Niederschläge und die Bewölkung in den Morgenstunden ostwärts ab. Dabei sind im Harz zunächst noch einzelne Schauer und Gewitter möglich. Allerdings verdichtet sich im Vormittagsverlauf aus südwestlicher Richtung erneut die Bewölkung und es entwickeln sich wiederholt leichte bis mäßige Regen-, oberhalb 800 m Schneeschauer. Zum Abend setzt aus Südwest länger anhaltender Regen, im Oberharz Schneefall ein. Der mäßige Wind aus südwestlicher Richtung weht teils böig, auf dem Brocken werden schwere Sturmböen bis 100 km/h (Bft 10) erwartet. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 9 und 12 und im Harz zwischen 3 und 9 Grad.

In der Nacht zum Mittwoch fallen bei meist starker Bewölkung weiterhin Regen-, im Harz oberhalb 500 m Schneeschauer. Auflockerungen sind selten. Besonders in der Altmark kann es für längere Zeit regnen oder es fällt Schneeregen. Der Wind weht im Tiefland weiterhin böig aus Südwest. Auf dem Brocken treten orkanartige Böen auf. Die Temperatur sinkt auf 4 bis 2, im Harz auf 2 bis -2 Grad. Im Harz muss mit Straßenglätte gerechnet werden.


Deutscher Wetterdienst
Wetter Vorhersage Deutschland
Wetter Vorhersage Bayern
Wetter Vorhersage Baden-Württemberg
Wetter Vorhersage Brandenburg und Berlin
Wetter Vorhersage Hessen
Wetter Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern
Wetter Vorhersage Niedersachsen und Bremen
Wetter Vorhersage Nordrhein-Westfalen
Wetter Vorhersage Rheinland Pfalz und das Saarland
Wetter Vorhersage Sachsen
Wetter Vorhersage Sachsen Anhalt
Wetter Vorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg
Wetter Vorhersage Thuringen
Wettervorhersage von Heute
Wettervorhersage 10 Tage
Wetterkarte von heute
Aktuelle Niederschlagsradar
Aktuelle Wolken
Aktuelle Radarbilder Europa
Nordpol Eis